Zu ehren von Lapu-Lapu, der erste philippinische Heeld steht im Mactan Schrein und blickt auf die Magellan Bay. Lapu-Lapu ist einer der größten Helden der Philippinischen Geschichte weil er der erste war der den ausländischen Eroberern erfolgreich die Stirn bot und sie zurück schlug. Lapu-Lapu war der Häuptling des Gebietes und schlug Ferdinand Magellan, den Führer der spanischen Flotte in der berühmten Schlacht um Mactan.

Im Jahre 1866 wurde die Stelle durch ein Monument markiert an welcher Ferdinand Magellan (Magellan Kreuz) starb. Bevor er die Küsten von Mactan erreichen konnte wurde er vom Häuptling der Insel, Lapu-Lapu und seinen Männern während der Schlacht um die Vorherrschaft und Freiheit am 27 April 1521 getötet. In

Das Olango Island Naturschutzgebiet ist etwa 920 Hektar groß und das Zuhause von den größten Ansammlungen von Zugvögeln welches bisher im Land gefunden wurde. Diese geflügelten Kreaturen ziehen im Sommer zu ihren Brutgründen in Sibirien, China und Japan in die wärmeren Klimazonen wie Australien und Neuseeland und machen dafür eine längeren Stopp auf Olango Island um ihre Kräfte wieder zu tanken, ehe sie die zweite Etappe ihres langen Fluges in Angriff nehmen.

Advertisements